Der Lesesalon – die offene Lesebühne in der Chocolaterie Molina

wortr%ef%bf%bdsterei1016-11

Die Schweinfurter Autorengruppe SAG lädt zur Offenen Lesebühne ein. Die Gruppe machte 2010 den ersten Schritt in dieses Projekt. Treffpunkt war zuerst der Pulverturm am Unteren Wall, dann der Schrotturm und von 2016 bis 2023 die Kleine Kaffeerösterei in der Rückertstraße.

Jetzt öffnet die Chocolaterie Molina am Zeughaus ihren Salon für die Schreibbegeisterten. In diesem hübschen Café gibt es nicht nur vorzügliche Schokolade, sondern einmal im Monat dreht sich alles um das Wort. In angeregter, entspannter Salonatmosphäre ist die Literatur gerne zu Hause.

Die SAG-Autorinnen und -Autoren beginnen den Abend mit eigener Lyrik und Prosa und stellen diese zur Diskussion. Der Reigen wird fortgesetzt durch mitgebrachte, selbst geschriebene Texte der Gäste aus dem Publikum, die sie in die Diskussion einbringen. Alles ist möglich. Gereimtes und Ungereimtes, Phantastisches und Realistisches, Ernstes und Heiteres.

Zu jung oder zu alt gibt es nicht. Der Lesesalon ist offen für jeden Literaturbegeisterten und am Schreiben Interessierten. Wer etwas vorlesen möchte, braucht sich nicht vorher anzumelden, sondern bringt einfach seinen oder ihren Text mit.

Es gibt nur zwei Regeln:
1. Der Text muss von der Vorleserin oder dem Vorleser selbst stammen.
2. Die Lesezeit soll 10 Minuten nicht überschreiten.

Bei einer Tasse Tee oder einem Gläschen Wein wird dann über das Gelesene gesprochen.

Wann?
Immer am dritten Dienstag des Monats um 19 Uhr.
(außer Juli, August und Dezember)

Wo?
Chocolaterie Molina
Am Zeughaus 15
97421 Schweinfurt

Hier können Sie unseren Flyer des SAG-Lesesalons als PDF ansehen.